altMit den angereisten Frauen vom SKK DGF hatten die Landshuterinnen noch eine dicke Rechnung offen, mussten sie doch beim Hinspiel um 7 Holz die Punkte der Gegenmannschaft überlassen.  So wollten sie es diesesmal besser machen, doch Alt Christine 367 u. Lammer Tanja 398 zeigten Nerven und gerieten schon in den Anfangsbahnen mit Heil Charlotte 379 u. Vogginger Gabi 414 ins Schwitzen. Nachdem Gutschalk Gerti 438 u. Aushilfe Lammer Kerstin 389 ihren Kontrahentinnen Reichsthaler Hilde 419 u. Kuttenhofer Maritta 416auch keinen Ausreißer bieten konnten, erreichte der Rückstand noch einholbare 36 Holz. Mit großem Ehrgeiz wollte nun das Schlusspaar Löffler Roswitha 392 u. Süss Claudia 463 (Tagesbeste) die Halle rocken und packten außerdem noch ein Guthabenpolster von 33 Holz darauf, wobei die nervenstarke Leistung einer Süss Claudia hervorzuheben war. Bei guten 2447 : 2414 war de Revanche geglückt.  Am 8.2.14 fahren die Frauen zum direkten Verfolger nach Plattling, dass es kein Zuckerschlecken wird, ist wohl jedem Klar.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok